Ein warmer Poncho

Donnerstag, 17.01.2019

Hallo zusammen,

über ein ausgefallenes Häkel-Projekt hat uns Sabrina aus der Donau-Ries-Region berichtet und auch ein Foto mitgeschickt. Sie hat nämlich für eine Freundin einen warmen Poncho aus Baumwolle für den Winter gehäkelt - bestehend aus zahlreichen einzelnen Quadraten und in diesem Fall nur mit einer Farbe. Natürlich wäre auch eine bunte Ausführung sehr gut vorstellbar.

 
„Ich habe mit einer Häkelnadel in Größe 5,00 mm gearbeitet und ausschließlich DROPS Paris in der Farbe 08 dunkel-lila verarbeitet. Es handelt sich dabei um den Tunesischen Stich, wobei ich zusätzlich noch einen Rahmen mit etwa 4 cm Breite um das gesamte Stück herum gehäkelt habe. Für einen Poncho in Durchschnittsgröße braucht man zwei Rechtecke mit jeweils 6x9 Quadraten, in diesem Fall waren es jeweils 9x15 Quadrate. Außerdem habe ich in Abwandlung der Anleitung noch eine zusätzliche Ergänzung in Form eines weiteren Rechtecks vorgenommen, wodurch sich dann letztlich der Kragen ergeben hat, der den Poncho auch noch etwas pfiffiger macht. Aber das ist natürlich immer Geschmackssache.
 
Der Tunesische Stich ist meines Erachtens ziemlich einfach zu erlernen und mir hat dieses Projekt viel Spaß gemacht. Er eignet sich gut, wenn man mal nicht „mitdenken" möchte und ich finde, dass das Ergebnis trotzdem hervorragend aussieht."
 
Wie gut das Geschenk angekommen ist, lässt sich nicht zuletzt daran ermessen, dass es sich besagte Freundin nicht hat nehmen lassen, selbst auch ein paar Zeilen beizutragen.
 
„Ich bin sehr zufrieden mit dem Poncho und überglücklich darüber. Sabrina hat ihn für mich gehäkelt, weil ich mich mit einer Jacke im Winter unwohl fühle, aber natürlich trotzdem etwas Warmes zum Anziehen brauche. Mein Nacken war fast immer kalt, wodurch ich häufig Kopfschmerzen bekam. Mit dem Poncho ist nun alles bedeckt, und trotzdem fühle ich mich nicht eingeengt, sondern kann mich frei bewegen. Vor allem aber hält er mich an kalten Wintertagen wunderbar warm."
 
Damit sind nun endgültig verschiedene Aussagen widerlegt, dass Baumwolle bestenfalls für sommerliche Kleidungsstücke und Accessoires geeignet wäre, oder gar nur ein „Topflappen-Garn" ist...
 
Euer Wollofant.de-Team

 

« Zurück

Weitere Blogeinträge

Spülis aus Baumwolle – eine saubere Sache

Sonntag, 22.03.2020

Hallo zusammen, unsere Kundin Irmgard hatte sich kürzlich im Lagerverkauf mit verschiedenen Farben von DROPS Paris eingedeckt. Nun hat sie uns einige sehr schöne Bilder mit den Ergebnissen zukommen lassen: „Ich habe die Spültücher schon in Gebrauch und bin echt begeistert. ...

weiterlesen


Neue Farben bei DROPS Marino Extra Fine

Sonntag, 23.02.2020

42 zeder

Wie im letzten Beitrag angekündigt stehen bei einigen DROPS Garnen neue Farben zur Verfügung. So ist die Palette bei Merino Extra Fine nunmehr um 41 olive, 42 zeder, 43 meeresblau und 44 königslila gewachsen. Euer Wollofant.de-Team  

weiterlesen


Farbpalette erweitert bei DROPS Karisma

Donnerstag, 20.02.2020

83 traube

Hallo zusammen, bevor der Frühling endgültig kommt - wobei sich das mit dem Winter eigentlich eher als „Lightversion" dargestellt hat - gibt es bei DROPS einige neue Farben, die wir hier vorstellen, sobald sie bei uns im Shop verfügbar sind. Den Auftakt macht dabei das Garn ...

weiterlesen

 


Zum Archiv