Neu im Sortiment: Garne von ADRIAFIL

Montag, 04.06.2018

Hallo zusammen,

ab sofort gibt es beim Wollofant auch Produkte des italienischen Herstellers Adriafil. Das Familienunternehmen mit Sitz in Rimini besteht seit 1911 und blickt damit bereits auf eine lange Tradition in der Herstellung und Verarbeitung von hochwertigen Garnen und Wolle zurück.

Wir haben uns aus der großen Vielfalt zunächst einmal für einige Garne entschieden, die unser bisheriges Sortiment sinnvoll ergänzen, werden aber bei entsprechender Nachfrage gerne weitere Qualitäten in unser Angebot aufnehmen. Derzeit im Shop verfügbar sind Elisir (Baumwolle, Leinen und Seide), Kimera (Baumwolle mercerisiert), Provenza (Baumwolle und Leinen) und Rugiada (Merino-Wolle, Baumwolle, Polyester und Polyamid - letztere beiden jeweils nur 2 %), aber natürlich können wir jederzeit kurzfristig auch alle anderen Garne beim Hersteller ordern, falls jemand dahingehend Wünsche hat. Einfach melden...  

Euer Wollofant.de-Team

 

 

« Zurück

Weitere Blogeinträge

Wollofant „unpässlich“

Montag, 22.10.2018

Wollofant

Hallo zusammen, auf Grund eines technischen Fehlers war der Wollofant Shop am vergangenen Sonntag nicht zu erreichen. Unser Techniker - Vielen Dank Michael!!! - hat sich aber dahinter geklemmt und inzwischen sollte alles wieder funktionieren. Wir bedauern die Unannehmlichkeiten und bitten um ...

weiterlesen


Neu beim Wollofant: Regia Premium

Freitag, 19.10.2018

Hallo zusammen, neu im Sortiment sind ab sofort die Sockengarne der Premium Serie von Regia der Firma Schachenmayr. Dabei handelt es sich zum einen um „Merino Yak" (58% Wolle, 28% Polyamid, 14% Yak) sowie „Silk" (55% Wolle, 25% Polyamid, 20% Seide) - beides sehr hochwertige ...

weiterlesen


Handarbeitsmesse in Horgau

Sonntag, 07.10.2018

Hallo zusammen, erstmalig ist der Wollofant am 20. Oktober mit einem Stand auf der Handarbeitsmesse in der Rothtalhalle in Horgau vertreten. Diese Veranstaltung rund um die Bereiche Nähen, Stricken, Häkeln und Handarbeiten findet in diesem Jahr bereits zum fünften Mal statt und ...

weiterlesen

 


Zum Archiv